Kompetenz und Leistungsfähigkeit bescheinigt

Das ASZ erhält das Zertifikat
DIN EN ISO 9001:2015

Kompetenz und Leistungsfähigkeit ließ sich das Arbeitsschutzzentrum in Thüringen, Ingenieurbüro Hönl, bescheinigen. Für die Einführung eines branchenunabhängigen Qualitätsmanagementsystems gab es das Zertifikat DIN EN ISO 9001:2015.


Qualitätsmanagement-Berater Stefan Scharfe überreicht dem stellvertretenden Geschäftsinhaber Christian Hönl (rechts) und dem Qualitätsbeauftragten Bernhard Rehling (links) das Zertifikat DIN EN ISO 9001:2015.

Der Geschäftsinhaber Peter Hönl und sein Nachfolger Christian Hönl und ihr Team stellten sich freiwillig dem aufwendigen Zertifizierungsverfahren. Dokumentiert ist nun die verpflichtende Erfüllung der Grundsätze des Qualitätsmanagementsystems, etwa die Einführung eines Risikomanagements, Kundenorientierung, interdisziplinäre Zusammenarbeit und das Ziel der kontinuierlichen Verbesserung.

Mit dem Aufbau des Qualitätsmanagementsystems und der Schulung der Mitarbeiter, ist das ASZ in Thüringen für die ständig steigenden Anforderungen am Markt gerüstet.