Datenschutzerklärung

Uns ist es wichtig, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Aus diesem Grund möchten wir Sie darüber aufklären, welche Daten wir bei Ihrem Besuch unserer Internetseite speichern, warum wir das tun und wann die Daten wieder gelöscht werden. Alle Informationen zu einer namentlichen oder identifizierbaren Person (wie z. B. der Name, die Adresse oder Telefonnummer, aber auch die IP-Adresse des Rechners, mit dem Sie unsere Webseite aufrufen) gelten als personenbezogene Daten.

Technische Daten

Beim Aufruf unserer Website werden allgemeine Daten und Informationen in den Logfiles des Servers gespeichert. Folgende Daten werden dabei unter Umständen erfasst:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers,
  • die IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt und
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Um die angeforderten Inhalte von Websites korrekt auszuliefern, ist die Erhebung dieser Daten technisch notwendig. Aus diesen für die Nutzung des Internets notwendigen Informationen ziehen wir jedoch keine Rückschlüsse auf die betroffene Person.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 lit. B DSGVO.

Sobald Sie die Website verlassen, werden die zuvor beschriebenen Daten gelöscht.

Es ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich, die technischen Daten bereitzustellen. Für die Bereitstellung der personenbezogenen Daten sind Sie nicht verpflichtet. Bei nicht oder nicht vollständiger Angabe der erforderlichen Informationen Ihres Systems, kann es dazu führen, dass unsere Website nicht oder nicht vollständig aufgerufen werden kann.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular erreichen möchten, bitten wir Sie personenbezogene Daten einzugeben, welche wir als Nachricht mit dem Inhalt Ihrer Anfrage erhalten. Diese Informationen speichern wir, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Dafür werden die Daten vorübergehend im Content Management System (CMS) das ist die Software, mit der wir unsere Website auf unserem Server verwalten, gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit, 9 Abs. 2 lit. h DSGVO.

Sobald die Daten für die Bearbeitung des Auftrages nicht mehr benötigt werden, werden sie gelöscht. Es ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich, die Daten über das Kontaktformular bereitzustellen. Zu der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Kontaktformulars sind Sie nicht verpflichtet. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass bei Unvollständigkeit Ihrer Informationen im Kontaktformular eventuell keine Verbindung zu Ihnen aufgenommen werden kann, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Sie werden auf Ihrem Datenträger gespeichert und gestalten das Internetangebot effektiver und nutzerfreundlicher. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht übermittelt. Für unseren Internetauftritt verwenden wir Session-Cookies, die eine Nachverfolgung des Nutzungsverhaltens nicht ermöglichen. Nach dem Beenden der Browsersitzung werden die Cookies automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Ihrem Browser können Sie die detaillierten Informationen zu den eingesetzten Cookies entnehmen. Zudem lassen sich die Cookies durch eine von Ihrem Browser zur Verfügung gestellte Löschfunktion von ihrem System manuell entfernen. Das Speichern von Cookies kann in ihrem Browser vollständig deaktiviert oder auf bestimmte Websites beschränkt werden. Eine automatische Benachrichtigung, sobald Cookies eingesetzt werden, ist ebenfalls möglich. Es ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich, Cookies einzusetzen. Zu der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie nicht verpflichtet. Sollten Sie den Einsatz von Cookies nicht zulassen, können eventuell einige Funktionen unserer Website nicht oder nicht richtig funktionieren, bzw. bestimmte Inhalte nicht oder unvollständig angezeigt werden.

Facebook

Auf unserer Internetseite verwenden wir den Share-Button des sozialen Netzwerkes Facebook – erkennbar durch das charakteristische Facebook-Logo, welches von der
Facebook Inc.,
1601 S. California Ave,
PaloAlto,
GA 94304, USA
betrieben wird. Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Europäischen Union haben, werden Ihnen die Dienste von
Facebook Ireland Limited,
Hanover Reach, 6-7,
Hanover Quay, Dublin 2,
Ireland angeboten.

Wenn Sie eine Website aufrufen, die den Button enthält, baut Ihr Browser – nach der Aktivierung durch Anklicken – mit Hilfe von Cookies eine direkte Verbindung zu den Servern mit Facebook auf und spielt ihnen unmittelbar die folgenden Daten aus:

  1. Datum und Uhrzeit des Besuches,
  2. die Internet-Adresse/URL der Site, die Sie gerade besuchen,
  3. die IP-Adresse,
  4. das Gerät, das Sie verwenden,
  5. den Browser,
  6. das Betriebssystem,
  7. die Nutzererkennung, wenn Sie registrierter Nutzer bei Facebook sind, gegebenenfalls den Namen und Vornamen sowie
  8. die Information, dass Sie dieses konkrete Plugin auf unserer Seite verwendet haben.

Welche Daten Facebook tatsächlich erhebt, nutzt oder speichert, können wir nicht beeinflussen. Alle Informationen hierzu entnehmen Sie bitten der Datenschutzrichtlinie sowie die Cookie-Richtlinie von Facebook.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz
und Verwendung von Google Maps

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Google Maps integriert. Google Maps ist ein Kartendienst im Internet.

Betreibergesellschaft von Google Maps ist
Google Inc.,
1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View,
CA 94043, USA.

Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Google könnte die Informationen auch an Dritte übermitteln. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google.

Die von Google Maps veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Google Maps.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht, Datenübertragbarkeit

Sie können Auskunft über personenbezogene Daten verlangen, welche wir zu Ihrer Person gespeichert haben und was wir mit diesen Informationen tun. Zudem haben Sie bei falsch erfassten Daten den Anspruch auf Berichtigung. Diese Daten können auf Ihr Verlangen auch gelöscht oder nur für bestimmte Zwecke verwendet werden. Die von Ihnen gespeicherten Daten stellen wir auf Ihren Wunsch zur Verfügung oder übermitteln sie an einen von Ihnen benannten Dritten.

Widerspruchsrecht gegen unzumutbare Datenverarbeitungen

Sie haben zudem ein allgemeines Widerspruchsrecht auch gegen rechtmäßige Datenverarbeitungen, die im öffentlichen Interesse liegen, in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund des berechtigten Interesses einer Stelle erfolgen.

Widerruf der Einwilligung

Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeiten, steht Ihnen das Recht zu, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Diese Erklärung können Sie – schriftlich, per Mail oder Fax – an unsere Einrichtung richten. Einer Angabe von Gründen bedarf es dafür nicht. Ihr Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie diesen aussprechen bzw. zu welchem er uns zugeht. Er hat keine Rückwirkung. Die Verarbeitung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig.

Beschwerderecht

Ihnen steht das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Sicherheit und Datenverschlüsselung

Zum Schutz Ihrer durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Zerstörung, Verlust oder den Zugriff unberechtigter Personen, setzt unsere Einrichtung technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, welche entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert werden. Für die Datenübertragung über das Internet verwenden wir die SSL (secure socket layer) Verschlüsselung. Sie schützt Ihre eingegeben Daten, so dass Unbefugte keinen Zugriff darauf haben oder sie lesen können.

Links zu anderen Anbietern

Wir bitten um Beachtung, dass unsere Website Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthält, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Verantwortlicher

ASZ – Arbeitsschutzzentrum in Thüringen
Ingenieurbüro Hönl
Herr Peter Hönl (Geschäftsinhaber)
Herr Christian Hönl (stellv. Geschäftsinhaber)
Hauptstraße 04
99991 Altengottern

Datenschutzbeauftragter

Herr Jörg Beckmann
Arbeitsschutzzentrum in Thüringen
Ingenieurbüro Hönl
Hauptstraße 4
99991 Altengottern

E-Mail: Joerg.Beckmann@asz-online.de
Tel.: 036022 180014


als PDF downloaden